Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Öffentliches Recht und Europarecht

Wintersemester 12/13

Simulation des Europäischen Gerichtshofs im WS 2012/13

Simulation des Europäischen Gerichtshofs

Prof. Dr. Dr. h.c. Ingolf Pernice

Dr. Mattias Wendel

2012

Am 26. und 27. Januar 2013 hat die Meuc den Europäischen Gerichtshof simuliert. Gegenstand der Simulation war das Vorabentscheidungsverfahren in der Rs. C-253/12 J.S., in dem es um die Gewährung von Pensionsansprüchen vor dem tschechischen Verwaltungsgericht ging. Hauptgegenstände des Verfahrens waren das allgemeine Diskriminierungsverbot  (Art. 18 AEUV) und die ultra vires Entscheidung des tschechischen Verfassungsgerichts vom 31. Januar 2012. (Pl. ÚS 5/12). Auch dieses Jahr fand die Simulation auf Deutsch statt.

Großer Dank gebührt Frau Dr. Ariane Wiedmann, ehemalige wissenschaftliche Mitarbeiterin am Bundesverfassungsgericht und jetzige Richterin am Verwaltungsgericht. Frau Wiedmann, die ebenfalls im Prozessreferat des Bundeswirtschaftsministeriums tätig ist, hat die studierenden Teilnehmer bei dem Vorbereitungstreffen zur Simulation in die Tiefen des Verfahrensrechts vor dem Europäischen Gerichtshof eingeführt.

Film