Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Law & Society Institute Berlin

Humboldt-Universität zu Berlin | Juristische Fakultät | Law & Society Institute Berlin | Termine | Prof. Dr. Lars Feld, Prof. Dr. Gerhard Wagner und Prof. Dr. Christian Waldhoff: "Recht und Wirtschaftswissenschaften"

Prof. Dr. Lars Feld, Prof. Dr. Gerhard Wagner und Prof. Dr. Christian Waldhoff: "Recht und Wirtschaftswissenschaften"

Vortragsreihe "Recht, Politik, Wirtschaft"
Wann 03.07.2017 von 17:30 bis 19:30 (Europe/Vienna / UTC200) iCal
Wo Juristische Fakultät, Altes Palais, Unter den Linden 11, Raum 101 (WHI Bibliothek)

 

Zum Vortrag:

Im Jahr 2018 stehen mehrere Jubiläen für die Law and Economics-Bewegung an. Das Journal of Law and Economics wird 60 Jahre alt, Gary Beckers Crime and Punishment 50 Jahre, Richard Posners Economic Analysis of Law 45 Jahre und Assmann/Kirchner/Schanzes Ökonomische Analyse des Rechts 40 Jahre alt. Das Gründungsdokument der Freiburger Forschungsgemeinschaft von Juristen und Ökonomen, sozusagen das Gründungsdokument der Freiburger Schule, datiert schon auf das Jahr 1936. Wir hätten also vergangenes Jahr 80. Geburtstag feiern können.

Vor diesem Hintergrund werden das Verhältnis von Ordnungsökonomik und Law and Economics, beginnend mit ihrer gemeinsamen Verwurzelung in der alten Chicago Schule von Henry Simons und Frank Knight, betrachtet und Entwicklungslinien bis heute aufgezeigt. Diese dogmengeschichtliche Perspektive erlaubt den Blick auf das aus heutiger Sicht Trennende zwischen Ökonomen und Juristen. Bleibt am Ende wirklich nur die Methodik als Stolperstein? 

 

Prof. Dr. Lars P. Feld hat seit 2010 den Lehrstuhl für Wirtschaftspolitik und Ordnungsökonomik an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg inne und ist Direktor des Walter Eucken Instituts. Seine Forschungsschwerpunkte sind Wirtschaftspolitik, Finanzwissenschaft, Neue Politische Ökonomie und Ökonomische Analyse des Rechts. Nach dem Studium der Volkswirtschaftslehre an der Universität des Saarlandes wurde Lars P. Feld 1999 an der Universität St. Gallen promoviert und habilitierte sich dort im Jahr 2002. Seit 2003 ist er Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats beim Bundesministerium der Finanzen, wurde im März 2011 in den Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung berufen und Ende 2013 in den Beirat des deutschen Stabilitätsrats gewählt.

 

Prof. Dr. Gerhard Wagner ist Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Wirtschaftsrecht und Ökonomik an der Juristischen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin. Schwerpunkte seiner Forschung sind deutsches und europäisches Privatrecht, deutsches und internationales Zivilverfahrensrecht, Prozessrechtsvergleichung und Insolvenzrecht sowie Privatrechtstheorie und ökonomische Analyse des Rechts.

 

Prof. Dr. Christian Waldhoff ist Inhaber des Lehrstuhls für Öffentliches Recht und Finanzrecht an der Juristischen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin. Seine Forschungsschwerpunkte sind Öffentliches Finanzrecht, Parlamentsrecht, Allgemeines Verwaltungsrecht sowie das Verhältnis Recht – Religion.    

 

In der Vortragsreihe "Recht, Politik, Wirtschaft" erkunden die Vortragenden in Fortsetzung der Ringvorlesung „Recht & ...“ im Sommersemester 2017 aus interdisziplinärer Perspektive Interdependenzen ebenso wie Spannungslinien und Bruchstellen zwischen den gesellschaftlichen Teilsystemen Recht, Politik und Wirtschaft in unterschiedlichen nationalen und transnationalen Kontexten.