Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Immaterialgüterrecht und Medienrecht

Bewerbung

 

Zugangsvoraussetzungen

 

Voraussetzungen für den Zugang sind

 

  • ein erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss, vorzugsweise, aber nicht zwingend im Fach Rechtswissenschaften, Wirtschaftswissenschaft mit Nebenfach Recht oder Patentanwälte und
  • mindestens ein Jahr Berufserfahrung. Das Referendariat kann dabei als Berufserfahrung angerechnet werden.

 

Bewerbung

 

Der 5. Durchgang hat im Wintersemester 2016/2017 begonnen. Der nächste Durchgang startet zum Wintersemster 2018/19. 

 

Die Bewerbung sollte mindestens enthalten:

  • den Antrag auf Zulassung zum Studiengang
  • Zeugnisse, insbesondere über einen berufsqualifizierenden Hochschulabschluss
  • einen ausführlichen Lebenslauf (tabellarisch)
  • Nachweise über mindestens ein Jahr Berufspraxis
  • Motivationsschreiben von max. 3.000 Zeichen
  • (nur für ausländische Bewerber:) einen Sprachnachweis über sehr gute deutsche Sprachkenntnisse (C2) in Wort und Schrift.

Empfehlungsschreiben sind nicht erforderlich.

 

Bewerbungen sind schriftlich an folgende Adresse zu richten:

 

   Humboldt-Universität zu Berlin
   Prof. Dr. Axel Metzger, LL.M. (Harvard)
   Lehrstuhl für Bürgerliches Recht und Immaterialgüterrecht,
   insbesondere Gewerblicher Rechtsschutz
   - LL.M.-Geschäftsstelle -

   Unter den Linden 6
   10099 Berlin